Sie möchten regelmäßig bewährte Pinterest Tipps erhalten?

Abonnieren Sie jetzt den Create.Together Newsletter und erhalten regelmäßig nützliche Tipps & Tricks Rund um das Thema Pinterest-Marketing.

6 Punkte, an denen Sie einen guten Pinterest-Experten erkennen

  • Home
  • /
  • Blog
  • /
  • 6 Punkte, an denen Sie einen guten Pinterest-Experten erkennen

Veröffentlicht am 27/07/2020 | von Christine Rößler | Aktualisiert am 24/07/2020

Frau mit Handy in der Hand, Textoverlay: 6 Punkte, an denen Sie einen guten Pinterest-Experten erkennen

Teilen Sie den Beitrag jetzt mit Ihren Freunden!

Um als Unternehmer erfolgreich zu sein, ist es wichtig, ein gutes Team an seiner Seite zu haben. Eins steht nämlich fest: Sie können nicht alles allein machen und müssen auch nicht alles selbst können. Sie müssen nur wissen, wo Sie einen erfahrenen Pinterest-Experten finden und wie Sie erkennen, ob der Pinterest-Experte die gewünschten Ergebnisse liefern kann. Denn mit der richtigen Strategie bringt Pinterest weitaus mehr ein, als es kostet.

Vielleicht haben Sie bereits mit einem Pinterest-Berater zusammengearbeitet und waren nicht hundertprozentig zufrieden. Vielleicht haben Sie festgestellt, dass dieser ohne Ziele oder ohne Strategie gearbeitet hat. In diesem Beitrag werde ich Ihnen zeigen, was der Schlüssel zu erfolgreichem Pinterest-Marketing ist und worauf es bei der Auswahl eines guten Pinterest-Experten ankommt. Ich verrate Ihnen, welche Eigenschaften ein kompetenter Pinterest-Manager mitbringen muss und was dieser für Ihren Erfolg tun muss.


6 Punkte, die Sie von einem professionellen Pinterest-Experten erwarten können (dürfen)

Unternehmen, die auf Pinterest vertreten sind, möchten natürlich wissen, wie gut ihre Performance auf Pinterest überhaupt ist. Ist das entwickelte Konzept erfolgreich? Muss es verbessert oder gar geändert werden? Sind Sie auf dem richtigen Weg? Welche Rolle muss also ein Pinterest-Experte in Ihrem Unternehmen einnehmen und welche Kriterien sind entscheidend für seinen – also auch Ihren! – Erfolg.


1. Kenntnisse der Marketingziele

Mit Pinterest und der richtigen Strategie können Sie gezielt mehr Besucher auf die Webseite oder den Onlineshop Ihres Unternehmens leiten. Doch Sie müssen wissen, dass Pinterest nur der Anfang im Verkaufstrichter ist. Wenn Sie einfach nur Pin-Grafiken erstellen, um Klicks zu generieren, ohne sich darüber Gedanken zu machen, welchen Mehrwert dieser Content überhaupt dem Pinterest-Nutzer bringt, haben Sie etwas falsch verstanden.

Erst recht werden Sie keine grandiosen Ergebnisse mit Pinterest-Marketing erzielen, wenn Sie wahllos die Pins von anderen Nutzern weiter pinnen. Mit ein bisschen Glück werden Sie hohe Impressionen erzielen, aber damit nicht Ihre potenzielle Zielgruppe ansprechen. Also jenes kaufbereite Publikum, das sich für Ihr Angebot und Ihre Produkte wirklich interessiert und dafür Geld ausgeben möchte.

Ein guter Pinterest-Experte kennt den Zweck jedes einzelnen Pins, den er auf Pinterest in Umlauf bringt.

Ein solcher Zweck könnte sein:

  • Markenbewusstsein zu schaffen
  • Traffic zu generieren
  • Neue Leads zu generieren
  • Verkäufe anzukurbeln
  • Ein Produkt bekannt zu machen

Ein erfahrener Pinterest-Experte wird auch immer die Zielseiten im Blick haben, auf die Ihr Pin verlinkt. Eine Landingpage muss für Pinterest und deren Nutzer optimiert sein und starke CTAs (Call-to-Action) haben. Außerdem wird er Ihnen Tipps geben, um sicherzustellen, dass die Besucher von Pinterest das bekommen, was sie erwarten.

Experten-Tipp: Denken daran: Pinterest bringt Ihnen den Traffic, aber es ist die Aufgabe Ihrer Webseite dafür zu sorgen, diese in Leads und zahlende Kunden umzuwandeln.


2. Richtiges Einrichten Ihres Pinterest-Unternehmenskontos

Ihr Pinterest-Profil ist der Eckpfeiler Ihres Unternehmensauftritts bei Pinterest und für alle weiteren Marketingaktivitäten auf dieser Plattform.

Ein gibt ein paar wichtige Dinge, die unbedingt geschehen MÜSSEN, damit Ihr Pinterest-Unternehmensprofil und Ihre Webseite bzw. Onlineshop gut zusammenarbeiten können.

Ein kompetenter Pinterest-Experte wird Ihnen konkret zeigen, wie Sie Ihre Webseite, Ihren Blog oder Ihren Onlineshop für Pinterest bestmöglich optimieren können. Unter anderem wird er Sie bei folgenden essenziellen Einstellungen unterstützen und begleiten:

  • Verifizierung Ihrer Webseite mit Pinterest (und andere Plattformen)
  • Installation des Pinterest-Tags
  • Beantragung von Rich-Pins
  • Einbindung des Merken-Buttons

Ich empfehle zwar nicht, dass ein Pinterest-Manager tatsächlich auf Ihrer Webseite arbeitet, aber er sollte in der Lage sein, Ihnen die richtigen Anweisungen zu geben und mit Fachwissen beratend zur Seite stehen.


3. Korrekter Einsatz von Analysetools

Bevor Ihr Pinterest-Berater die ersten Pins pinnt oder Pinnwände einrichtet, dreht sich zunächst alles um das Konzept und die Strategie. Die erfolgreiche Entwicklung einer messerscharfen Pinterest-Strategie, die Ihre organische Reichweite nachweislich erhöht, setzt eine umfangreiche Analyse des Unternehmens voraus. Ein Pinterest-Experte analysiert die IST-Situation und klärt Sie über alle Stärken und Schwächen Ihrer Webseite und Ihrer aktuellen Taktiken auf.

Für diese Analyse plane ich immer genügend Zeit ein, da sie den Grundstein für einen langfristigen Erfolg legt. Einer meiner ersten Schritte bei der Zusammenarbeit mit einem neuen Kunden ist, mir mithilfe seines Google-Analytics-Kontos einen Überblick über die IST-Situation zu verschaffen.

Ich eruiere, woher Ihr aktueller Traffic kommt, was die beliebtesten Seiten der Webseitenbesucher sind und natürlich welche Inhalte die Pinterest-Nutzer lieben. Ich analysiere die Customer-Journey Ihrer Kunden und identifiziere die besten Pins, also jene, die Ihnen den meisten Traffic bringen. Natürlich werde ich auch die Zahlen von Pinterest-Analytics durchgehen und die Tailwind Statistiken ansehen und auswerten.

Im Grunde beginnt die Entwicklung jeder neuen Pinterest-Strategie damit, den aktuellen Stand zu kennen, zu wissen welche Inhalte funktionieren und Anregungen für die laufende Content-Produktion zu geben.

Erfahre mehr: Pinterest-Strategie: Wieso es ohne Konzept nicht geht

Entscheidungen über Kampagnen, Inhalte und das weitere Vorgehen auf Pinterest können nur auf Basis einer detaillierten Datenanalyse getroffen werden. Dabei ist es erforderlich, die Kennzahlen richtig zu bewerten und Maßnahmen daraus abzuleiten und umzusetzen. Nur so kann sich die Effektivität Ihrer Pinterest-Strategie deutlich verbessern.


4. Ausführliche Marktanalyse bzw. Keyword-Recherche

Jede gute Marketingstrategie erfordert die Auseinandersetzung mit dem Unternehmen und zahlreiche Recherchen. Im Falle von Pinterest ist eine umfangreiche und vor allem ausgeklügelte Keyword-Recherche und eine Analyse der Mitbewerber unerlässlich, um mit der Plattform wirkliche Erfolge zu erzielen.

Als Pinterest-Expertin mache ich deshalb für jeden meiner Kunden eine systematische Keyword-Recherche und dokumentiere und optimiere Suchbegriffe, welche für die Branche und das Unternehmen wirklich(!) relevant sind. Der gezielte und ineinandergreifende Einsatz von Keywords ist das Fundament einer gut funktionierenden Pinterest-Marketing-Strategie, welche wirklich planbare Ergebnisse liefert.

Die Mitbewerberanalyse dient dazu, zu erkennen, welche Inhalte die Wettbewerber pinnen. Ich schaue mir an, welche Art von Content sie veröffentlichen, welches Design bzw. welchen Stil sie für derer Pin-Grafiken verwenden und auf welche Formate sie dafür zurückgreifen. Die Analyse dient auf keinen Fall dazu einfach die Inhalte der Mitbewerber zu kopieren. Es geht darum, sich von den Pins inspirieren zu lassen und den Markt kennen zu lernen. Schlussendlich ist es das Ziel, eine wirksame Pinterest-Strategie zu entwickeln, mit der meine Kunden dank einer gezielten Positionierung aus der Masse hervorstechen.


5. Content-Planung und frische Content-Ideen

Denken Sie daran, dass es bei Pinterest ziemlich lange dauert, bis die Inhalte in neuen Feeds auftauchen. Auch sind Pinterest-Nutzer auf der Suche nach Ideen und beginnt schon lange vor dem eigentlichen Ereignis damit. Beispielsweise sucht ein Pinterest-Nutzer bereits im Februar nach Anregungen für seine Osterdekoration.

Mein Ziel ist es saisonale Inhalte bereits 2 Monate im Voraus zu pinnen, um interessierte Nutzer zu erreichen. Daher pinne ich Inhalte für Schulbeginn bereits im späten Frühling und Inhalte für Weihnachtsgeschenke bereits Anfang Oktober. Wenn nicht sogar schon weitaus früher, wie es aktuelle Trendanalysen zeigen!

Ein fachkundiger Pinterest-Berater wird Sie dabei unterstützen und Ihnen helfen entsprechend zu planen, damit die Inhalte frühzeitig erstellt werden können. Einerseits damit es keine Engpässe bei neuem Content gibt und andererseits damit Ihre Pins genau dann in den Feeds der interessierten Nutzer landen, wenn sie Ihre Inhalte am meisten interessieren. Viele Unternehmen planen ihre Inhalte in letzter Minute. Unüberlegte Beiträge, welche nicht richtig strukturiert sind und mit falschen Keywords und Headlines versehen wurden, sind hier leider mehr die Regel als die Ausnahme.

Diese Last-Minute-„Strategie“ funktioniert vielleicht bei Instagram und Facebook, nicht aber bei Pinterest. Pinterest erfordert eine langfristige Content-Planung und meine Erfahrung zeigt, dass dies auch für andere Plattformen notwendig ist, um wirkliche Ergebnisse zu erzielen.

Meine Kunden bekommen von mir regelmäßig frische Ideen für Ihre Content-Planung. An dieser Stelle hilft oft der berühmte Blick von außen. Die richtigen Impulse von außen können ein Unternehmen nachhaltig stärken.


6. Umfassendes Pinterest-Know-how

Ein erfahrener Pinterest-Manager wird durch umfangreiches Fachwissen überzeugen. Das umfasst sowohl das allgemeine Wissen als auch das technische und strategische Know-how rund um Pinterest.

Doch um auf Pinterest erfolgreich zu sein, genügt es nicht jedes Detail der Plattform selbst zu kennen. Auch umfangreiches Wissen über die Gestaltung von Werbetexten in Verbindung mit den relevanten Keywords ist essenziell. Die erstellten Pins müssen nicht nur technisch (Keywords etc.) sowie grafisch hochwertig sein, sondern auch im geschriebenen Wort überzeugen. Die richtige Struktur der Headlines, überzeugende Textbausteine sowie klickstarke Call-to-Actions sind wesentlich, um wirklich herausragende Ergebnisse zu erzielen.

Deshalb ist es nötig, sich ständig weiterzubilden, um die richtigen Hebel zu erkennen und falls notwendig umlegen zu können. Das Bildernetzwerk Pinterest wächst kontinuierlich, Funktionen ändern sich laufend, neue Tools werden implementiert und die Zielgruppe wird immer größer. Pinterest-Spezialisten setzen sich täglich mit diesen Veränderungen auseinander. Es genügt als nicht, sich einmal das Wissen rund um Pinterest-Marketing anzueignen. Stattdessen ist eine konstante Weiterbildung erforderlich, um immer up to date zu bleiben und relevante Veränderungen mitzubekommen.

Das ist auch einer der vielen Gründe, weshalb ich mich für die Plattform Pinterest spezialisiert habe, um so für meine Kunden den besten Mehrwert zu liefern. Zu Beginn meiner Selbstständigkeit war mein Angebot im Bereich Online-Marketing sehr umfangreich. Jedoch habe ich ziemlich schnell erkannt, dass ich mit den laufenden Änderungen der verschiedensten Plattformen, den neuen Funktionen und Formaten nicht mithalten kann.

Ein Pinterest-Experte hat natürlich auch Ahnung von Online-Marketing im Allgemeinen und setzt sich mit den Eckpfeilern der Marketingstrategien auf anderen Plattformen auseinander, sodass alle Marketingmaßnahmen eines Unternehmens wie kleine Zahnräder ineinandergreifen können.


Fazit: Die Entwicklung einer nachhaltigen Pinterest-Strategie für Unternehmen muss nicht kompliziert sein, aber vollständig und gründlich durchdacht. Sie muss immer auf Ihre Ziele als Unternehmen zugeschnitten sein und Ihre Bedürfnisse erfüllen sowie auf die Gegebenheiten der Plattform zugeschnitten sein.

Falls Sie als Unternehmer & Selbstständiger mit Pinterest-Marketing starten möchten oder die Betreuung und Pflege Ihres Profils an eine erfahrene Agentur weitergeben möchten, sollten Sie auf jeden Fall diese 6 Punkte beachten.

Erfahren Sie mehr über meinen Pinterest-Service und meine monatlichen Betreuungspakete und klicken Sie auf die Seite meiner Pinterest-Agentur. Informieren Sie sich dort über mein Angebot und erfahren Sie, was meine Kunden über unsere gemeinsame Zusammenarbeit berichten.

Frau mit Smartphone in der Hand,, Textoverlay "6 Punkte, an denen du einen herausragenden Pinterest-Experten erkennst"
Smartphone in der Hand,, Textoverlay "6 Punkte, an denen du einen herausragenden Pinterest-Experten erkennst"

Teilen Sie den Beitrag jetzt mit Ihren Freunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit markiert.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Das könnte Sie auch Interessieren:

9 fatale Pinterest-Marketing Fehler, die Sie vermeiden sollten

Wie Sie eine erfolgreiche Pinterest-Strategie für Ihr Unternehmen erstellen

Pinterest für Unternehmen: Was kostet professionelles Pinterest-Marketing?